Referenzen - Bilddetails

Referenzen - Bilddetails



Schittgablerstr. in München

Projekt:

Neubau MFH 53 WE
Schittgablerstr.18
80935 München Feldmoching Hasenbergl

Bauherr / Bauträger: GEWOFAG Holding GmbH / B&O WohnungsWirtschaft GmbH & Co. KG
Gewerksumme: 470.000,- €
Anlagegruppen Auflistung:
410 Sanitär: 220.000,- €
420 Heizung: 190.000,- €
430 KWL / Lüftung: 60.000,- €
Umbauter Raum: 5.755 m³
Nutzfläche qm: 1.845 m²
Planungs- und Ausführungszeitraum: Okt. 16 - Jan. 17

Projektbeschreibung:

Das Projekt der GEWOFAG in der Schittgablerstraße ist Teil des Wohnungsbausofortprogramms „Wohnen für Alle“ der Landeshauptstadt München.

Vorgesehen ist nach aktuellem Planungsstand die Errichtung von 53 Wohnungen in 2- und 3-geschossigen Gebäuden. Die Häuser werden über Laubengänge verfügen, über die der Zugang zu den einzelnen Wohnungen erfolgt. Gleichzeitig können sie als Balkonersatz genutzt werden. Geplant ist eine Fassade mit Holzverschalung.

  • Gewerke Heizung, Sanitär und Lüftung  - LP 1-5
  • Hocheffiziente Gas-Wärme-Hybridheizanlage
  • mit legionellensicherer (Dauerdesinfektion) WW-Ladestation
  • Wärmeübertragung über Heizkörper
  • Mindestlüftung nach Lüftungskonzept mit Nachströmung über Fensterfalzgitter
  • ökologische Trinkwasserbehandlung zum Anlagen- und Personenschutz

WA2 Maximiliansgärten in Bad Aibling

 

Projekt:

WA 2 Südl. Bahn (Maximiliansgärten) Neubau - 25 WE + 4 RH + 5 DHH
Maximiliansstraße
83043 Bad Aibling

Bauherr / Bauträger: Schwaiger Aibau Bauträger GmbH - Bad Aibling
Gewerksumme: ca. 900.000,- €
Anlagegruppen Auflistung:
410 Sanitär: 380.000,- €
420 Heizung: 350.000,- €
430 KWL / Lüftung: 170.000,- €
Umbauter Raum: 23.269 m³
Nutzfläche qm: 4.430 m²
Planungs- und Ausführungszeitraum: Sept. 16 - Aug. 18

Projektbeschreibung:

  • Gewerke Heizung, Sanitär, Lüftung - Planung der Leistungsphasen 1-8
  • Entwässerungsplanung
  • EneV-KfW-Expertenbetreuung KfW-55-Objekt - Betreuung und Bestätigung durch IB Scheerer
  • Hocheffiziente zentral Biomasse-Wärmeerzeugung mit legionellensicheren Trinkwasser-Lade-Unterstationen (mit Dauerdesinfektion) mit hauseigenem Nahwärme-Übergabestationen
  • Ausstattung mit wohnungszentraler KWL-Lüftungsanlage mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung
  1. => KfW-55 Energiesparobjekt
  2. => mit optimierter Hygiene-Trinkwasserinstallation
  3. => mit komfortabler Hygiene-KWL-Anlage mit WRGW
  4. => mit Nahwärme-ÜGS - je Hauseinheit

Generations- und betreutes Wohnen in Kirchanschöring

 

Projekt:

Neubau Generations- und gemeinschaftliches - betreutes Wohnen 20WE
„Haus der Begegnung“
Georg-Rinser-Weg 1-3
83417 Kirchanschöring

Bauherr / Bauträger: Gemeinde Kirchanschöring / Heimat Bayern Wohnbau GmbH
Gewerksumme: 500.000,- €
Anlagegruppen Auflistung:
410 Sanitär: 161.000,- €
420 Heizung: 152.000,- €
430 KWL / Lüftung: 100.000,- €
Umbauter Raum: 5.151,3m³
Nutzfläche qm: 1.648,40 m²
Planungs- und Ausführungszeitraum: Nov. 16 - Aug. 17

Projektbeschreibung:

  • Gewerke Heizung, Sanitär, Lüftung - Planung der Leistungsphasen 1-8
  • Entwässerungsplanung
  • EneV-KfW-Expertenbetreuung KfW-55-Objekt - Betreuung und Bestätigung durch IB Scheerer
  • Hocheffiziente zentral Biomasse-Fernwärmenutzung
  • Ausstattung mit wohnungszentraler KWL-Lüftungsanlage mit hocheffizienter Wärmerückgewinnung
  • Herausragende hygienische TWW-Bereitung ü. dezentrale Wohnungsstationen mit maximaler Hygiene nach DVGW 551. Entfall der TW-Prüfpflicht!
  1. => KfW-55 Energiesparobjekt
  2. => mit optimierter dezentraler Warmwasseraufbereitung
  3. => mit komfortabler Hygiene-KWL-Anlage mit WRGW
  4. => mit Nahwärme-ÜGS - je Hauseinheit

Betriebsgebäude in Aying

 

Projekt:

Betriebsgebäude inkl. 6 WE- Aying BA-I / BA-II
Am Bahnhof 19
85653 Aying

Bauherr: Panther GmbH
Bauträger:
Schwaiger Bau e.K
Gewerksumme: 500.000,- €
Anlagegruppen Auflistung:
410 Sanitär: 100.000,- €
420 Heizung: 240.000,- €
430 KWL / Lüftung: 160.000,- €
Umbauter Raum: 10.029,7 m³
Nutzfläche qm: 3.018,54 m²
Planungs- und Ausführungszeitraum:  BA-I: Mai 2016 - ca. Feb. 2017 / BA-II: Feb. 17 - Dez. 17

Projektbeschreibung:

  • Gewerke Heizung, Sanitär, Lüftung - Planung der Leistungsphasen 1-8
  • Entwässerungsplan
  • Dezentrale TWW-Erwärmung über FWS je WE/GE
  • Biomasse Heizanlage mit hygienischer dezentraler Trinkwassererwärmung
  • EneV-KfW-Expertenbetreuung KfW-55-Objekt - Betreuung und Bestätigung durch IB Scheerer

=> Herausragend hygienische TWW-Bereitung über dezentrale-Wohnungsstationen mit maximaler Hygiene nach DVGW 551. Entfall der TW-Prüfpflicht!


Neubau MFH Jagdweg in München

 

Projekt:

Neubau MFH Jagdweg 5 in München 4-6 WE
Am Jagdweg 5
81549 München

Bauherr / Bauträger: Hachinger Bau GmbH
Gewerksumme: 175.000,- €
Anlagegruppen Auflistung:
410 Sanitär: 77.000,- €
420 Heizung: 74.000,- €
430 KWL / Lüftung: 24.000,- €
Umbauter Raum: 2.282,1 m³
Nutzfläche qm: 730,3 m²
Planungs- und Ausführungszeitraum:  Mai 2016 - ca. Dez. 2016

Projektbeschreibung:

  • Gewerke Heizung, Sanitär, Lüftung - Leistungsphasen 1-8
  • Entwässerungsplan
  • Warmwasser- Temperaturvorhaltung wird aus hygienischer und energetischer Sicht über elektr. Begleitheizung betrieben
  • Wärmeerzeugung für Heizwärme - und Trinkwarmwassererwärmung wird über einen Gas- Brennwertkessen in Kombination mit einer thermischen Hochtemperatur-Solaranlage zur kombinierten Heizungsunterstützung und Trinkwarmwassererwärmung erzeugt
  • Trinkwasserbereitung erfolgt über Frischwassermodule
  • EneV - KfW-Expertenbetreuung KfW-55-Objekt - Betreuung und Bestätigung durch IB Scheerer

Dantebad München

 

Projekt: 

Parkplatzüberbauung Dantebad München - 120 WE
Dantebad in München - Homerstraße
80637 München

Bauherr: GEWOFAG Holding GmbH
Bauträger: B&O WohnungsWirtschaft GmbH & Co. KG
Gewerksumme: 1 Mio EUR netto
Anlagegruppen Auflistung:
410 Sanitär: 444.000,- €
420 Heizung: 261.000,- €
430 KWL / Lüftung: 288.000,- €
Umbauter Raum: 12.957,58 m³
Nutzfläche qm: 4.146,43 m²
Planungs- und Ausführungszeit: März 2016 - Dezember 2016

=> Innovative Holzbau-Parkplatzüberbauung - 4-Stöckig - 120 WE - mit Bäder-Fertigzellen und Fernwärmeanschluss

- zentrale WW-Bereitung über Ladestation mit Dauerdesinfektion

Das Gebäude ist als Holzbau geplant und soll 120 Wohnungen enthalten. Sie sind für Menschen gedacht, die sich München angesichts der Mietpreise nicht oder kaum leisten können: Auszubildende, Studenten, Berufseinsteiger, Gering- und Normalverdiener oder auch Flüchtlinge, die bleiben dürfen, aber keine Unterkunft finden.

=> Wärmeübertragung über Heizkörper und Deckenstrahlheizkörper
=> Lüftung nach DIN 18017 und 1946 über Abluft mit Nachströmung über Fensterfalzgitter


Neubau MFH in Bruckmühl

 

Projekt:

Neubau MFH, Bahnhofstr. 3 Bruckmühl - 25 WE
Bahnhofstr. 3/3a
83052 Bruckmühl

Bauherr / Bauträger: Krapichler Wohnbau GmbH
Gewerksumme: 463.000,- €
Anlagegruppen Auflistung:
410 Sanitär: 200.000,- €
420 Heizung: 250.000,- €
430 KWL / Lüftung: 12.500,- €
Umbauter Raum: 8.069,3 m³
Nutzfläche qm: 2.582,2 m²
Planungs- und Ausführungszeitraum:  März 2015 - ca. Okt. 2016

Projektbeschreibung:

  • Gewerke Heizung, Sanitär, Lüftung - Leistungsphase 1-8
  • Vollautomatische, moderne Warmwasser-Zentralheizung mit Niedertemperaturkessel
  • Biomasseheizung mit zentraler FWS für Trinkwassererwärmung
  • EneV- KfW-Expertenbetreuung KfW-55-Objekt - Betreuung und Bestätigung durch IB Scheerer

Neubau MFH in Bad Aibling

 

Projekt:

Neubau MFH, Martin-Drickl-Str. 3, Bad Aibling - 13 WE
Martin-Drickl-Str.3
83043 Bad Aibling

 

Bauherr / Bauträger: Harthauser Wohnbau Süd GmbH & Co. KG
Gewerksumme: 276.000 ,- €
Anlagegruppen Auflistung:
410 Sanitär: 120.000,- €
420 Heizung: 92.000,- €
430 KWL / Lüftung: 64.000,- €
Umbauter Raum: 6.276,4 m³
Nutzfläche qm: 2.008,4 m²
Planungs- und Ausführungszeitraum:  Mai 2015 - ca. Dez. 2016

Projektbeschreibung:

  • Gewerke Heizung , Sanitär, Lüftung - Planung der Leistungsphasen 1-8
  • Hochmoderne Zentralheizanlage mit Gasbrennwertkessel mit solarer Heizungsunterstützung
  • hygienische Trinkwasserinstallation nach Stand der Technik
  • Wohlfühl -Lüftungsanlage mit WRGW - Komfortable Wohnungszentrale Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung aus der Abluftwärme (WRGW) über 90% - 100% (gegenüber optionaler zugelassener Fensterlüftung) mit Feuchterückgewinnung sorgt nachweislich neben der erheblichen Energieeinsparung für unterbrechungsfreie gesunde hygienische Raumluft rund um die Uhr
  • High-Tec-Hochtemperatur Wassersolaranlage zur Wärmeunterstützung (ohne Chemie - ohne die üblichen Frostschutzmittel Glykol etc.) für die Trinkwarmwassererwärmung und auch für Unterstützung der Heizenergie
  • EneV - KfW-Expertenbetreuung KfW-55 - Betreuung und Bestätigung durch IB Scheerer

Neubau MFH in Rohrdorf

Projekt:

Neubau MFH, Obere Dorfstr. Rohrdorf - 5 WE
Obere Dorfstr. 10
83101 Rohrdorf

Bauherr / Bauträger: Friedrich Schauer GmbH
Gewerksumme: 170.000,- €
Anlagegruppen Auflistung:
410 Sanitär: 68.000,- €
420 Heizung: 57.000,- €
430 KWL / Lüftung: 45.000,- €
Umbauter Raum: 2.531,8 m³
Nutzfläche qm: 810,2 m²

Planungs- und Ausführungszeitraum: Nov. 2015 - ca. Dez. 2016

Projektbeschreibung:

  • Gewerke Heizung, Sanitär, Lüftung - Planung der Leistungsphasen 1-8
  • Hochmoderne energiesparende Gasbrennwertanlage
  • Solaranlage zur Unterstützung der Warmwasseraufbereitung
  • Die Warmwasserversorgung erfolgt je WE über eine Frischwassermodul im Sinne der Trinkwasserhygieneverordnung
  • Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung sorgt für optimale Luftqualität. Die Wohnräume atmen von alleine und es wird Energie gespart.
  • EneV - KfW- Expertenbetreuung - KfW-55-Haus - Betreuung und Bestätigung durch IB Scheerer

Sanierung 135 WE (MFH) in Ulm

Projekt:

Sanierung Wohnanlage MFH 37WE in Ulm
Franz-Wiedemeier-Str.107-113
89081 Ulm

Bauherr / Bauträger:  B&O WohnungsWirtschaft GmbH & Co. KG
Planungs- und Ausführungszeitraum: März 2015 - August 2015

Projektbeschreibung:

  • Energetische Sanierung - Gewerke Heizung, Sanitär neu - Leistungsphasen 1-5
  • Solar
  • EneV-KfW-Expertenbetreuung  und Bestätigung durch IB Scheerer

Sanierung Grundschule Preysing

Projekt
Sanierung Preysing Grundschule
Schulstraße 11
83229 Aschau i. Chiemgau

Bauherr
Gemeinde Aschau i. Chiemgau

Planungs- und Ausführungszeitraum
2014

Gewerksumme
341.903,00 EUR netto

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • Planung LP 1-8 der Gewerke Heizung-Sanitär- und Lüftung
  • Neue Nahwärmeversorgung auch für Nebenobjekte durch Erstellung Biomasse-Zentralheizwerk
  • Errichtung neuer Trinkwasserversorgung und sanitäre Ausstattung nach neuestem Hygienestandard
  • Ausstattung mit innovativer Lüftungssystemtechnik nach DIN EN 13779
  • entsprechend Bundesgesundheitsamt - nach Stand der Technik.

Kurstadtidylle in Bad Aibling

Projekt
Wohn- und Ärztehaus
Kurstadtidylle in Bad Aibling
Frühling - Münchnerstr.
83043 Bad Aibling

Bauherr
Harthauser Wohnbau

Planungs- und Ausführungszeitraum
2011 - 2014

Gewerksumme
1,4 Mio. EUR netto

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • Planung Leistungsphasen 1-8
  • Gewerke: Heizung-Sanitär-Lüftung, Klima-Kanal-EneV-Nachweis und Geothermie Simulation.
  • Innovative Wärme- und Kälteversorgung mittels hocheffizienter Gasabsorptions- und Wärmepumpentechnologie über Erdwärme (Aktiv und Passiv!) als Zentralversorgung für das komplette Projekt.
  • Effizientes Heizen und Kühlen über Flächenheizsysteme.
  • Kontrollierte Wohnraumlüftung wohnungszentral und Zentralanlage für Dialysepflegestationen.
  • Innovative hygienische Trinkwasserversorgung und sanitäre Ausstattung nach Stand d. Technik.
  • Geothermie Simulation für Ertrags- und Effizienzgarantie
  • EneV-KfW-Expertenbetreuung - KfW- 70 Objekt und Bestätigung durch IB Scheerer
  • Grundwasser Gassorptions- Wärmepumpenanlage mit Spitzenlast- Gasbrennwerttechnik für Trinkwarmwasserbereitung und Spitzenlastabdeckung für die Funktionen: Heizen- Passiv Kühlen und - Aktiv Kühlen über Gas-Absorptions-Wasser-Wärmepumpe, sowie Klima über VFR- Technik als Aufsatz.

Handicap in Prien

Projekt
Wohnanlage für behinderte Menschen
Stauden 2
83209 Prien am Chiemsee

Bauherr
WEG - Privatgemeinschaft Handicap e.V.

Planungs- und Ausführungszeitraum
2012 - 2013

Gewerksumme
0,65 Mio. EUR netto

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • Planung Leistungsphasen 1-8
  • Gewerke: Heizung-Sanitär-Lüftung, Klima-Kanal-EneV-Nachweis und Solar Simulation.
  • Innovative Wärme- und Kälteversorgung mittels hocheffizienter Biomasseheizanlage und Inverter- Wärmepumpentechnologie für Kühlung
  • Effizientes Heizen und Kühlen über NT- Heizkörpersysteme
  • Kontrollierte Wohnraumlüftung Zentralanlage über Erdwärmetauscher- Vorwärmung / Kühlung - Innovative hygienische Trinkwasserversorgung und sanitäre Ausstattung nach Stand d. Technik
  • EneV-KfW-Expertenbetreuung KfW 55-Haus und Bestätigung durch IB Scheerer

Kasernengebäude

Projekt
2 Stk. Kasernengebäude a ca. 200 Mann Unterkunft / Zimmer
Kaserne Strub
Berchtesgaden

Bauherr
staatliches Hochbauamt Traunstein // Generalbauunternehmer Poschbau

Planungs- und Ausführungszeitraum
April - Dez. 2009

Gewerksumme
170.000,- EUR netto

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • Planung Leistungsphasen 1-8
  • Gewerke: Heizung-Sanitär-Lüftung, Klima-Kanal.
  • Innovative Wäschetrocknungs- Lüftungs- Heizungs- und Sanitäranlage
  • Beheizung über Biomasse-Fernheizanlage
  • Kontrollierte Wohnraumlüftung Zentralanlage + Wäschetrocknungsanlage + WC Separatlüftung
  • Innovative hygienische Trinkwasserversorgung und sanitäre Ausstattung nach Stand d. Technik

Wohnen am Lindenpark

Großwohnprojekte vor 2010
Wohnen am Lindenpark, Hauptstrasse, Ebersberg
=> über 100 WE (bestehend aus mehreren MFH, RH, DH mit einer Heiznahwärmestation)

Bauherr
Faschian Wohnbau GmbH - Pilotprojekt seinerzeit - Biomasse - Großanlage

Planungs- und Ausführungszeitraum
2002 - 2003

Gewerksumme
je über 1,5 Mio. EUR netto

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • Planung Leistungsphasen 1-8
  • Gewerke: Heizung-Sanitär-Lüftung-Kanal.
  • Innovative Wäschetrocknungs- Lüftungs- Heizungs- und Sanitäranlage
  • Beheizung über eigene Biomasse - Fernheizanlage
  • Kontrollierte Wohnraumlüftung Zentralanlage + Wäschetrocknungsanlage + WC Separatlüftung
  • Innovative hygienische Trinkwasserversorgung und sanitäre Ausstattung nach Stand d. Technik

Mehrere Alten- und Pflegeheime

Projekt
Mehrere Altenheime - Pflegeheime in Halfing, Rimsting, Bernau, Schlossberg, Rimsting, Kolbermoor, Obing, Rosenheim (Erstes betreutes Wohnen in Obb.) etc.
=> je bis 100 WE

Bauherr
aus Rosenheim & München - Pilotprojekt seinerzeit - Biomasse - Großanlage

Planungs- und Ausführungszeitraum
1994 - 2014

Gewerksumme
je über 0,7 Mio. bis 1 Mio. EUR netto

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • Planung Leistungsphasen 1-8
  • Gewerke: Heizung-Sanitär-Lüftung, -Kanal, Solar
  • Innovative Wäschetrocknungs- Lüftungs- Heizungs- und Sanitäranlage
  • Beheizung über eigene Biomasse-Nah- oder Fernheizanlage
  • Kontrollierte Wohnraumlüftung Zentralanlage mit regenerativem Erdwärmetauscher
  • Innovative hygienische Trinkwasserversorgung und sanitäre Ausstattung nach Stand d. Technik

Wohnanlagen in Rosenheim u. Umgebung

Projekt
Mehrere Wohnanlagen- MFH in Stadt Rosenheim Obb. - Stadtzentrum

Bauherr
Bauträger FELDER- BAU- Rosenheim, Dr. Griehl / Akkurat- Hausbau – Moosner Happing – Reitberger GmBH- Moser Wohnbau GmbH
WEG - Privatgemeinschaft Handicap e.V.- Mayer und Reif GbR- Faschian GmbH- und viele mehr.

Planungs- und Ausführungszeitraum
2012 - 2013

Gewerksumme
rund 300 tsd EUR bis 2 Mio EUR je nach Haustyp

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • Planung Leistungsphasen 1-8
  • Gewerke: Heizung - Sanitär - Lüftung, Klima - Kanal-EneV-Nachweis und Solar Simulation.
  • Innovative Wärme- und Kälteversorgung mittels hocheffizienter Biomasseheizanlage und
    Inverter- Wärmepumpentechnologie für Kühlung
  • Effizientes Heizen und Kühlen über NT- Heizkörpersysteme
  • Kontrollierte Wohnraumlüftung Zentralanlage über Erdwärmetauscher- Vorwärmung / Kühlung
  • Innovative hygienische Trinkwasserversorgung und sanitäre Ausstattung nach Stand d. Technik
  • EneV- KfW- Expertenbetreuung KfW 55 - Haus und Bestätigung durch IB Scheerer ( objektabhängig)

Kindertagesstätten in Rosenheim

Projekt
Kinderkrippen- Kindertagesstätten in Stadt Rosenheim und andere
Frühlingstrasse Rosenheim // und Ebersbergerstr. Rosenheim
sowie in Aschau, München

Bauherr
Stadt Rosenheim und AWO- Rosenheim

Planungs- und Ausführungszeitraum
2012- KiKri Frühlingstrasse
2013- Kikri Ebersberger Straße

Gewerksumme
je rund 180 bis 200 tsd. EUR netto

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • Planung LP 1-8 der Gewerke Heizung-Sanitär- und Lüftung- Klima- Entwässerungskanal.
  • Wärmeversorgung : A) städt. Biomasse- FW- Anschluss / B) Grundwasser- Wasser- WP für Heizen und Kühlen über Flächenheizsysteme
  • Kontrollierte Lüftung mit WRGW zusätzlich mit Erdwärmetauscher-System ( EWT)
  • Hocheffizienz- Technik
  • Erstellung Wärmeschutznachweis und KfW- Bearbeitung
  • Errichtung neuer Trinkwasserversorgung und sanitäre Ausstattung nach neuestem Hygienestandard.
  • Ausstattung mit innovativer Lüftungssystemtechnik nach DIN EN 13779; entsprechend Bundesgesundheitsamt - nach Stand der Technik.

Sonnenhaus Laufen

Projekt
1.) Erstes Sonnen- Mehrfamilienhaus Deuschland- 12 WE
Watzmannstrasse
83410 Laufen
Baujahr: 2010
2.) Weiteres Sonnenhaus Mehrfamilienhaus 12 WE Leobendorferstrasse
Planung abgeschlossen- Bau 2016

PREISTRÄGER- ÖKOLOGIEPREIS
FÜR BAUHERR/ BAUTRÄGER

Bauherr
 Selbsthilfe-Salzachkreis Baugenossenschaft e.G. Tittmoninger Str. 48 // 83410 Laufen

Planungs- und Ausführungszeitraum
 2010 Sonnen-MFH 12 WE
 2016 Sonnen-MFH 12 WE

Gewerksumme
 TGA- je rund 290 bis 300 tsd. EUR netto

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • Planung LP 1-8 der Gewerke Heizung-Sanitär- und Lüftung- Klima- Entwässerungskanal
  • Herausragend innovative Technikanwendungen wurden in allen Gewerken umgesetzt.
  • Wärmeversorgung : je reine Sonnenwärme über Solarkollektoren- Spitzenlast und Notwärmeversorgung über Nahwärme- Biomasseanschluss
    Rund 200.000 L Puffer im Objekt verankert zur Solarwärmespeicherung- Ausreichend zur ganzjährigen Wärmeverorgung und Warmwasserbereitung, Wärmeübertragung über Flächenheizsysteme.
  • Zusätzliche Außenluftvorwärmung über Luft- Erdwärmetauscher (LEWT) je Wohneinheit sorgen mit für höchste Energieeffizienz und maximal regenerative Energiebilanz (Sonnenenergie+ Mehrfach- Wärmerückgewinnungstechniken). Besonderes Augenmerk wurde auch auf die zeitgemäße hygienische Trinkwassernetzauslegung und Konzeption nach Stand der Technik gelegt. Hierzu werden bereits vom IB Scheerer eigens mit entwickelte UP- Kästen (Zusammenarbeit mit der Industrie) für durchströmte Hygienetechnik angewendet.
  • Weiteres: Erstellung WSNW wie EneV-Nachweis, sowie Antragstellung KfW-Fördermittel mit Optimierung (Technik – Objekt) für optimale Fördermittelausrichtung inkl. detaillierter Wärmebrückenberechnungen - für optimale Fördernutzung- Begleitung und Abnahme der Fördermaßnahme durch IB Scheerer.

3D-Projekte

Projekt
3D- Projekte:
- Mehrere EFH
- Mehrfamilienhäuser bereits erfolgt

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • TGA: Wärmepumpentechnologie- Heizen- Kühlen
  • Lüftung mit WRGW
  • Erdwärmetauscher
  • Neueste Hygienetechnik Sanitär (Mitentwicklung bei Industrie für durchströmte UP- Kästen- Hygiene nach DIN 1988-300 und DVGW)

Hotel Seidl in München

Projekt
DOMIZIL- MÜNCHEN-WEST-
SEIDL-Hotel über 120 Zimmer ( Puchheim- Lochhauser Str. 61)

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • Gutachtenerstellung für Funktionsverbesserung Wasserdruck und Warmwasserversorgung
  • Planung und Bauüberwachung der Komplettsanierung Wasser-Wärmeversorgung LP 1-8

Produktionshalle in Rott am Inn

Projekt
NEUBAU PRODUKTIONSHALLE HAIN- PARKETTBÖDEN
ROTT AM INN

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • Gewerke Heizung-Sanitär- Lüftung- Insustrieabluft- SPRINKLER- Brandschutz- Kanal
  • LP 1-8 nach HOAI (Planung bis Endbetreuung)
  • Technik: Sprinkler mit Erdtankvorrat / Heizlüfter und HK / Holzgroßkesseltechnik Mawera 1000 KW

Ärztehaus in Traunstein

Projekt
NEUBAU Ärztehäuser 1 + 2
in Traunstein nähe Bahnhof

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • Planungsleistungen:
    Gewerke Heizung-Sanitär- Lüftung- Klima- Brandschutz-
    LP 1-8 nach HOAI (Planung bis Endbetreuung)
  • Technik:
    Ärztehaus-1 mit Biomasse-Heizzentrale und Lüftung mit WRGW inkl. Vortemperierung über Erdwärmetauscher ( EWT Vorkühlung-Heizung- Regenerativ- ohne Kühlfunktion)
    Ärztehaus-2 mit Gas-Absorptions-Luft-Wärmepumpen-Heizzentrale/ Außenaufstellung. Heizen und Kühlen über Flächenheizsysteme. Hygienische Trinkwassersysteme teils mit Eigenentwicklung n. neuestem Stand der Technik Hygiene- aktualisiert. Lüftung mit WRGW inkl. Vortemperierung über Erdwärmetauscher ( EWT Vorkühlung-Heizung- Regenerativ- mit Aktiv Kühlfunktion über WP siehe vor). Innovative Luftverteilung ohne Abhangdecken in Decken integriert und statisch abgestimmt.
  • Wärmeversorgung über Biomasseheizzentrale und Flächenheizsystem
  • durch IBS abgestimmt

Chiemgau-Therme in Bad Endorf

Projekt
CHIEMGAU- THERME- BAD ENDORF

Projektbeschreibung (Leistungen)

  • Komplettsanierung Restaurant mit Neuplanung Lüftung zugfrei und versteckt mit erhöhter Luftumsetzung

Und vieles mehr wie ... :

  • Kommunale Projekte z.B Gemeinden Halfing- Bad Endorf; Bad Aibling ; Aschau und Stadt Rosenheim ( Obb.)
  • Großwohnanlagen- Wohnsiedlungen mit Zentralversorgung und mehreren Häuserung und weit jeweils über 100 Wohneinheiten und mehr wie z.B: - Wohnsiedlung Dr.-Wintrich-Ringstraße Ebersberg- bei München- über 100 Wohneinheiten - Wohnsiedlung Grafing Pfarrer-Klug-Str.
  • Fernwärme- Nahwärmeanlagen- auch Biomasse: Wie Lindenpark Ebersberg- Bernau a Chiemsee- Gemeinde Seebruck mit Schule-Gmde KiKri-Gemeindehaus und Privatabnehmern - siehe auch „REFERENZEN- HAUPTZUSAMMENSTELLUNG“